Zur Startseite Sie befinden sich hier: Cäcilia Wolkenburg > Künstlerische Leitung

Künstlerische Leitung

tl_files/projekt/img/caecilia-wolkenburg/caecausschuss-01.jpg

Es ist jedes Jahr wieder eine Herausforderung. Ein neues Divertissementchen wird präsentiert und der Kölner Männer-Gesang-Verein trägt als Veranstalter dieses einzigartigen kölschen Musiktheaters das wirtschaftliche Risiko in vollem Umfang. Ein Divertissementchen ist nur dann erfolgreich, wenn die Mehrzahl der Zillche-Vorstellungen im Opernhaus – oder während dessen Sanierung in der Oper am Dom – ausverkauft ist. Der Bedeutung dieser Aufgabe angemessen wird aus den Reihen der Mitglieder des KMGV ein Ausschuss gewählt, der sich ausschließlich um die Vorbereitung und Umsetzung des Divertissementchens kümmert – dieses weltweit einzigartigen Singspiels in kölscher Mundart.

Der Ausschuss nennt sich "Cäcilia Ausschuss", in dem sich derzeit Karl Gesell, Johannes Fromm, Manfred Kölzer und Jürgen Vermum sowie der Vizepräsident des KMGV, Meinolf Rickert (v. l.) ehrenamtlich engagieren.

Der Baas als Gesamtverantwortlicher

Manfred Kölzer - Baas der Cäcilia WolkenburgDen Programmheften des Divertissementchen ist zu entnehmen, dass die Zillche-Gesamtleitung beim Baas des Cäcilia-Ausschusses liegt. Der gewählte Baas, Manfred Kölzer, ist vor allem für die professionellen Mitstreiter – vom Regisseur bis zur Bühnenbildnerin – ein wichtiger Ansprechpartner. Um jedes Jahr ein das Publikum mitreißendes Divertissementchen auf die Bühne zu bringen, wird der Baas von den Ausschussmitgliedern tatkräftig bei der Proben- und Terminplanung sowie musikalischen Ideenfindung (Johannes Fromm) oder dem Vergabewesen/Rechnungen und tänzerischen Fragestellungen (Karl-Peter Gesell) unterstützt. Jürgen Vermum hilft dabei, das Zillche über die Grenzen Kölns bekannt zu machen, und Vizepräsident Meinolf Rickert wacht als Vorstandsmitglied über »et Zillche«, die »schöne Tochter des KMGV«, die Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg.

Für die anstehende Amtsperiode will der Cäcilia-Ausschuss sich für modernere und abwechslungsreichere Stücke einsetzen, sagt Baas Manfred Kölzer: »Wir wollen verstärkt andere Themen als nur die kölsche Stadtgeschichte aufnehmen. Wir haben einige Ideen für die nächsten Divertissementchens, von denen wir überzeugt sind, dass sie unser Publikum begeistern werden.«

Einen Überblick über die professionellen Mitstreiter, die teils seit vielen Jahren zum Erfolg der Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg beitragen, erhält man über die nebenstehenden Menüpunkte.