Zur Startseite Sie befinden sich hier: Der Chor > Jahreskonzerte > Jahreskonzert

KMGV-Jahreskonzert 2010: Eine Romantische Rheinfahrt

Der Kern der Probenarbeit im Vorfeld dieses Jahreskonzertes lag in der Einstudierung des weithin unbekannten Stückes "Das Glück von Edenhall", komponiert von Robert Schumann auf der Textgrundlage einer Ballade von Ludwig Uhland. Diese Erzählung über einen angeblich glückbringenden Pokal aus Glas und die leichtfertige Versuchung des Glücks, die im Niedergang des ganzen Geschlechts endet, greift in besonderer Weise die stilprägenden Elemente romantischer Erzählungen auf. Dies macht die Vertonung durch den zum damaligen Zeitpunkt in Düsseldorf tätigen Komponisten Robert Schumann zum Ausgangspunkt der romantischen Rheinfahrt.

Mit einem zweiten Reiseziel, das etwas weiter südlich gelegen ist: Der Loreley. Gleich drei Werke, die nach der Pause zum Vortrag gebracht wurden, beschäftigen sich mit diesem sagenumwobenen Felsen in enger Rheinkehre. Und auch das abschließende Lied, die Anrufung des Baccheus aus der Antigone von Felix Mendelssohn Bartholdy paste hervorragend in die Gegend: Der am Rhein angebaute Wein blickt auf eine so lange Tradition zurück, dass er schon zu Zeiten der Preisung des Gottes Baccheus bekannt gewesen sein dürfte.