Zur Startseite Sie befinden sich hier: Der Chor > Jahreskonzerte > Jahreskonzert

KMGV-Jahreskonzert 2003: Bernhard Steiner grüsst aus seiner Heimat

"Grüße aus Wien" - so lautete der Title des Jahreskonzertes 2003. Zusammengestellt wurde das Programm vom musikalischen Leiter des Kölner Männer-Gesang-Vereins, dem gebürtigen Wiener, Bernhard Steiner. In gewisser Weise wurde dieses Konzert zum offiziellen "Antrittskonzert" von Bernhard Steiner, der Abend wurde auch von ihm moderiert. Bestimmt wurde das Programm, wie kaum anders zu erwarten, von Werken der Komponisten-Familie Strauß. Johann, Josef und Johann Sohn Strauß waren mit Werken vertreten. Aber auch Franz von Suppé und Franz Lehár - mit dem abschließenden Walzerpotpourri "Ballsirenen" aus der Operette "Die lustige Witwe" - waren mit von der Partie.

In einem kurzen Interview, abgedruckt im Programmheft zum Konzert, legt Dirigent Bernhard Steiner allerdings großen Wert auf die Feststellung, dass es eine Irrglaube sei, dass die "leichte Musik" auch leicht umzusetzen sei. Das Gegenteil sei der Fall, denn bis die Leichtigkeit dieser Musik über die Rampe käme, sei es harte Arbeit. Der Erfolg dieses Programms war aber verdienter Lohn für die Mitsänger. Eine ausverkaufte Philharmonie war begeistert.