Zur Startseite Sie befinden sich hier: Cäcilia Wolkenburg > ...die letzten Jahre > Das Jahr 2003

Olympische Ringe am Rhein

Das Zillche-Ensemble feiert die olympischen Spiele am Rhein
Das Zillche-Ensemble feiert die olympischen Spiele am Rhein

Köln und Düsseldorf vereint im Herzen der europäischen Nachbarn. Wenn das mal keine schöne Vision ist, die die Cäcilia Wolkenburg in der Spielzeit 2003 dem Publikum offeriert. Natürlich erst zum Schluss des Stückes, denn vorher regiert der Wettbewerb, welche Stadt die Olympischen Spiele des Jahres 2012 austragen darf. Beide Metropolen am Rhein machen sich auf eine Bewerbungsreise durch die europäischen Hauptstädte und gewinnen die Bewohner mit Charme und Humor für ihre Bewerbung. Da die beiden Reiseteams jeweils aus zwei Ratsfrauen (Düsseldorf) und zwei Ratsherren (Köln) besteht, kommt es, wie es kommen muss: Die Liebe überwindet alle Grenzen zwischen beiden Städten und das Stück endet mit der Idee von gemeinsamen Spielen am Rhein.

Bildergalerie