Zur Startseite Sie befinden sich hier: Aktuelles > Aktuelles Detail

Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz

KMGV singt gemeinsam mit Star-Tenor Juan Diego Flórez

Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz
Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz

Nun ist der Köner Männer-Gesang-Verein 175 Jahre alt – die Vorbereitungen für das Jubilumsjahr laufen auf Hochtouren: Mit vielen Konzerten wird der große Männerchor die Kölner Musikfreunde in diesem Jahr beglücken. Der absolute Höhepunkt wird sicher das Open-Air-Konzert auf dem Roncalliplatz am 17.September.

»Für die Stadt wird es einen kulturellen Höhepunkt darstellen, wir freuen uns, einen weltbekannten Tenor verpflichtet zu haben«, sagt KMGV-Sprecher Axel Hollander. »Juan Diego Flórez, einer der bekanntesten Tenöre der Welt, wird uns mit Arien aus der Welt der italienischen Oper begeistern«, ergänzt KMGV-Präsident Gerd-Kurt Schwieren. Auf dem Gala-Programm, dass sich der Chor für sein Jubiläum gewünscht hat, stehen »Die schönsten Chöre aus Oper und Operette«!

»Wir wollen musikalisch keine schwere Kost bieten, Flórez bedient perfekt die italienische Oper«, sagt Hollander. Der Chor wird gemeinsam mit Flórez eine Arie aus »Aschenputtel« von Gioachino Rossini präsentieren. Inklusive sieben hohen C’s, die das Stück beinhaltet. Mit einer Solo-Arie aus der Oper »Die schöne Helena« von Jaques Offenbach stellt der Star-Tenor den musikalischen Bezug zu Köln her. Hier wurde Offenbach 1816 geboren.

Konzert der Superlative

Direkt vor dem Südportal des Doms wird der KMGV eine 20 mal 20 Meter große Rundbogen-Bühne auf dem Roncalliplatz aufbauen – mit transparentem Dach, sodass die unvergleichliche Kulisse für jeden der erwarteten 3500 Zuschauer sichtbar bleibt. Das gotische Gotteshaus soll »leicht illuminiert« werden.

tl_files/projekt/img/aktuelles/Nachrichten/Nachrichten_Teaser/Bildschirmfoto 2017-01-20 um 15.59.30.png

Der KGMV will in einer Sängerstärke von 150 Stimmen antreten, das WDR-Funkhausorchester wird die Sänger begleiten und neben Flórez wird die Sopranistin Eleonore Marguerre singen. Die bereits vor drei Jahren begonnene Planung des Mammut-Konzerts war für die Ehrenamtler des zu den ältesten Männerchören Deutschlands zählenden Vereins ein enorme Herausforderung. Genehmigungsverfahren, Sicherheitskonzept, Bühnen-Reservierung. »Etwa zehn Personen sind stark involviert, dabei geht es vor allem um den Ablauf und technische Details«, erklärt Hollander.

Ebenfalls am dritten Septemberwochenende feiert die Stadt Köln das 30-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft mit Peking – auf dem Roncalliplatz. Hätte der KMGV sich nicht so frühzeitig um die Auftrittsgenehmigung bemüht, wäre das Konzert an diesem Termin wohl niemals zustande gekommen. Stattdessen darf die Stadt Köln nun die KMGV-Bühne vor oder nach unserem Galakonzert für ihre Feierlichkeiten nutzen. Das Organisationsteam hat dafür den Bühnenaufbau um einen Tag vorgezogen.

Der Kostenaufwand ist ebenfalls hoch, am Ende wolle man mit einer „schwarzen Null“ dastehen, so die Hoffnung der Verantwortlichen um den Vereinsvorsitzenden Gerd Schwieren.

tl_files/projekt/img/aktuelles/Nachrichten/Termine Ankuendigungen/2017/luftbild_roncalli-01.jpgKarten für das Kultur-Highlight 2017 zu Preisen von EUR 95,00 und EUR 75,00 pro Sitzplatz werden ausschließlich über den KMGV vertrieben. Ihre Karten können Sie per Mail unter info@kmgv.de, telefonisch unter 0221 / 23 12 32 oder per Fax unter 0221 / 23 75 58 bestellen (Versand kostenfrei) oder persönlich in unserer Geschäftsstelle Mauritiussteinweg 59, Haus Wolkenburg, 50676 Köln erwerben (Nähe Neumarkt, KVB: Linie 9, Haltestelle Mauritiussteinweg).
Die Karten werden nach dem Best-Platz-Prinzip vergeben – von allen Sitzen haben Sie uneingeschränkte, freie Sicht auf Bühne und Dom (vgl. Sitzplan)!

Zurück